Geschichte und Philosophie

Seit über 125 Jahren haben wir es stets geschafft, über diese lange Zeit hinweg Produkte nach dem Motto “Qualität für das Bäckerhandwerk“ herzustellen. Unsere Kunden honorieren diesen hohen Anspruch mit der langjährigen Treue zu uns.

Die Firma Emil Schmidt wurde 1884 in „Wald bei Solingen“ gegründet und stellte zunächst Schneidwaren her, die an Stadtschmiedegeschäfte, Eisen- und Haushaltswarengeschäfte verkauft wurden. Um 1900 wurden auch „Bäcker-Einkaufsgenossenschaften“ in den Kundenkreis aufgenommen.

Nach dem ersten Weltkrieg übernahm Sohn Paul Schmidt die Firma. Während des zweiten Weltkriegs ruhte die Produktion und wurde 1950 wieder aufgenommen.

Aus gesundheitlichen und altersbedingten Gründen verkaufte Herr Paul Schmidt die Firma 1964 an die Eheleute Rolf und Sonja Kirschner. Herr Kirschner war bereits mehrere Jahre im metallverarbeitenden Bereich tätig und verfügte somit über fachliche Erfahrungen.

Die Eheleute und zeitweise auch Sohn und Tochter haben von Anfang an Ihre ganze Energie in den Betrieb gesteckt. Als „typischer Familienbetrieb“ sind sechs Familienmitglieder und fünf weitere Mitarbeiter derzeit tätig.

Zu Beginn der Geschäftsübernahme wurden ca. 60 verschiedene Artikel angeboten und im Laufe der Zeit auf mittlerweile ca. 700 Stück erweitert, speziell für Bäckerei- und Konditoreibedarf und Werbung.

Am 01. Juli 1981 trat mit Herrn Rigo Kirschner nach Abschluss einer fachgebundenen Ausbildung die zweite Generation in die Firma ein. Unter der gemeinsamen Leitung von Vater und Sohn wurde die Firma Emil Schmidt am 01. Juli 1993 zur GmbH.

Mit Stefan Kirschner ist seit Januar 2008 nun auch die dritte Generation im Unternehmen tätig. Nach Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums im Juli 2012 wird er nun die Geschicke des Unternehmens mitbestimmen und sicherlich neue Impulse einbringen.

Seit Mai 2013 ist Stefan Kirschner offiziell zweiter Geschäftsführer, nachdem Rolf Kirschner sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat.

In Zukunft wird das Unternehmen also in der 3. Generation von der Familie Kirschner geführt. Neue Produktionstechnologien, rationellere Serienfertigung und optimierte Fertigungsabläufe legen dabei schon heute den Grundstein für die Fortführung unseres hohen Anspruches: „Qualität aus der Klingenstadt Solingen – Qualität für das Bäckerhandwerk!“